Nordpol - Nordpol-Flug - Sonderflug - Flugexpedition - Polarflug - 2017 - Spitzbergen - Grönland - Svalbard
NORDPOL-FLUG 2017

Der Traum der Arktis

Eclipse-Reisen.de



IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Eclipse-Reisen.de 2016-2017, all rights reserved
Titelbild: Aufgenommen während des Nordpol-Flugs am 25.04.2015 über Spitzbergen von Somersault Clicks.
Nordpolflug - Eine Weltumrundung in 3 Minuten. Aufgenommen während unseres Flugs am 25.04.2015.
Copyright Somersault Clicks.

EINFÜHRUNG Logo AirBerlin

Seit Jahrhunderten sind der Nordpol und die Arktis eine der abgelegensten und unbekanntesten Gegenden der Erde. Unter größten Strapazen versuchten Entdecker aus aller Herren Länder lange Zeit vergebens, bis hierhin vorzustoßen - oft mit dramatischem Ausgang. Nicht nur die Lebensfeindlichkeit sondern auch die geographische Lage bei 90° Nord am Treffpunkt aller Längengrade trug zur Schaffung eines Mythos bei, der bis heute eine Herausforderung für Entdecker darstellt. Edwin Peary und Matthew Henson waren vor weniger als 100 Jahren im April 1909 die Ersten, die ihren Fuß auf den nördlichsten Punkt der Erde setzten.
Wir machen es Ihnen leichter und laden Sie ein, beim nächsten Arktis-Rundflug mit airberlin dabei zu sein. Komfortabel und exklusiv direkt bis zum Nordpol! Der nächste Flug am 01. Mai 2017 ab Berlin ist ein zweifacher Jubiläumsflug, denn es ist der zehnte Flug insgesamt, und er findet genau 10 Jahre nach dem Erstflug am 1. Mai 2007 statt.

Nordpol-Flug 2017 – Auf einen Blick

  • Abflug Berlin: 01.05.2017, 09:30 Uhr mit Flug AB 9669
  • Spitzbergen-Flyghtseeing
  • Erdumrundung am Nordpol
  • Fachlektoren an Bord
  • Anspruchsvolles Catering
  • Champagner am Nordpol
  • Ankunft Berlin: gegen 21:45 Uhr

Sonderflüge Logo AirBerlin
Logo Airevents

Packeis am Nordpol
Packeis am Nordpol. Foto: Th. Bujack/Polarflug

FLUGVERLAUF Logo AirBerlin

Von Berlin aus startet ein komfortabler Airbus A330-200 zu unserem ca. 12-stündigen Sonderflug über die Arktis und den Nordpol. Es erwarten Sie eine spannende Routenführung durch die Arktis auf dem Weg zum Nordpol, anspruchsvolles Catering sowie ein thematisch passendes Inflight Entertainment und Lektorate an Bord.
Über Norddeutschland folgen wir einem direkt nördlichen Kurs in Richtung Norwegen. Dort führt uns der Flug entlang der bizarren, alpinen Westküste, die wir bei gutem Wetter von der Reiseflughöhe aus sehen können, bis wir bei Tromsø, bereits in niederarktischen Gefilden, auf die Barentssee hinausfliegen. Nördlich des norwegischen Nordkaps erreichen wir auf dem Weg zum Pol das Svalbard-Archipel, in Deutschland bekannter als Spitzbergen. Die arktische Inselgruppe überfliegen wir auf einem Kurs, durch den Sie von beiden Seiten des Flugzeuges aus bei wolkenarmen Himmel gute Blicke auf die Landschaft erhalten können. Wir werden auch hier, wie auf der gesamten Route, kurzfristig den vielversprechendsten Kurs für Sie auswählen.

Flightseeing über Spitzbergen
Flightseeing über Spitzbergen. Foto: Somersault Clicks

Nun liegt vor uns nun die endlose Weite des Nordpolarmeeres. Packeisfelder, Risse und riesige, viele Kilometer lange Eisschollen bieten eine völlig unberührte und menschenleere Szenerie. Nun bleibt uns nur noch kurze Zeit, bis wir unseren Zielpunkt erreichen. Kurz vor Erreichen des Pols machen wir es Ihnen per Countdown möglich, unsere Überquerung besonders intensiv mitzuerleben. Unmittelbar nach dem Überflug des Pols, jetzt wieder auf direkt südlichem Kurs in Richtung Alaska, setzen wir mit einer 360°-Kurve zur zweiten Superlative des Sonderfluges an – der "kürzest möglichen Weltumrundung". Innerhalb weniger Minuten durchfliegen wir alle 360 Längengrade der Erde (vorbehaltlich der Erteilung aller Überfluggenehmigungen, inklusive der russischen). Vom Nordpol aus ist es nun etwa genauso weit nach Alaska wie zum norwegischen Nordkap. Zum nördlichsten Punkt Kanadas wären nur 750 km zurückzulegen, wir sind hier dem amerikanischen Kontinent wesentlich näher als dem europäischen.

Treibeis bei Grönland
Treibeis bei Grönland. Foto: Somersault Clicks

Über spektakulären Treibeislandschaften geht es nun über das europäische Nordmeer in Richtung Nordnorwegen. Bei guten Wetterverhältnissen ist nun zudem der nordöstlichste Teil Grönlands zu erkennen. Ein Strom von festem Pack- und Gletschereis in Form von Eisbergen bahnt sich hier seinen Weg ins Nordpolarmeer.
Für den Fall, dass wir zuvor Spitzbergen in Reiseflughöhe über den Wolken überfliegen mussten, sparen wir genug Zeit, um nach dem Pol noch ein Stück weiter in Richtung der Ostküste Grönlands fliegen zu können, auf die Sie bei gutem Wetter atemberaubende Aussichten haben. In jedem Fall wird unser Kapitän in Zusammenarbeit mit dem Operations Department der airberlin und den lokalen Flugsicherungen - wir überfliegen Lufträume von bis zu 8 Staaten - versuchen, das Maximum für Sie herauszuholen.

IHR FLUGZEUG Logo AirBerlin

Ihr Flugzeug
Der erfolgreiche Airbus A330-200 der airberlin ist ein mittelgroßes Langstreckenflugzeug, das den neuesten technischen Standards (insbesondere in Sachen Navigation) gerecht wird und einer der wenigen Flugzeugtypen, mit denen ein solcher Arktis- und Nordpolflug auf komfortable Art und Weise durchgeführt werden kann. Die Sitzplatzanordnung mit zwei Gängen ist für einen Sightseeing-Flug wie unseren Polarflug ideal.
Airberlin setzt auf unserem Sonderflug eine ihrer erfahrensten Cockpit-Crews ein, die durch Passagieraustauschflüge für Expeditionsschiffe nach Spitzbergen, Grönland und Feuerland bereits über breite Flugerfahrung in polaren Gebieten verfügt und zudem die meisten der bisherigen Nordpolflüge durchführte.
Bestuhlungsplan einer B737-800 der Air Berlin
Bestuhlungsplan des A330-200 der airberlin mit Buchungsklassen.
POLAR BASIC SPECIAL (EUR 499,-)
Sie sitzen auf einem Innenplatz (D, E, F, G) in den Reihen 20-33 oder 37-49 und haben je nach Fluglage die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und aus dem Gang heraus nach draußen zu schauen. Die Platzzuteilung erfolgt nach Verfügbarkeit durch uns.
POLAR BASIC (EUR 666,-)
Sie sitzen auf einem Innenplatz (D, E, F, G) und haben je nach Fluglage die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und aus dem Gang heraus nach draußen zu schauen. Sie können Ihren Wunschplatz in den Reihen 20-33 und 37-49 nach Verfügbarkeit frei wählen.
POLAR BASIC XL (EUR 777,-)
Sie sitzen auf einem Innenplatz mit erweiterter Beinfreiheit (D, E, F, G) in den Reihen 16-19 oder 36 und haben je nach Fluglage die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und aus dem Gang heraus nach drau6szlig;en zu schauen. Sie können Ihren Wunschplatz in diesem Bereich nach Verfügbarkeit frei wählen.
POLAR CLASSIC (AB EUR 999,-)
Sie sitzen den ganzen Flug über auf einem festen Platz im Außenbereich der Kabine in Höhe der Tragflächen (Reihen 20-32). Von hier aus haben Sie während des gesamten Fluges einen guten Blick nach außen. Wenn Sie zu zweit fliegen, empfiehlt sich die Kombination aus Fenster- und Gangplatz für optimale Sicht. Sie können Ihren Wunschplatz in diesem Bereich nach Verfügbarkeit frei wählen.
Gangplatz (C, H): EUR 999,-
Fensterplatz (A, K): EUR 1222,-
Fenster- und Gangplatz im Paket nebeneinander (A+C oder H+K): EUR 1999,-
POLAR PREMIUM (AB EUR 1222,-)
Die Premiumkategorie, insbesondere für Fotografen zu empfehlen. Sie sitzen auf einem festen Platz im Außenbereich der Kabine hinter den Tragflächen (Reihen 37-50). Von hier aus haben Sie während des gesamten Fluges einen freien Blick nach außen. Wenn Sie zu zweit fliegen, empfiehlt sich die Kombination aus Fenster- und Gangplatz f6uuml;r optimale Sicht. Sie können Ihren Wunschplatz in diesem Bereich nach Verfügbarkeit frei wählen.
Gangplatz (C, H): EUR 1222,-
Fensterplatz (A, K): EUR 1999,-
Fenster- und Gangplatz im Paket nebeneinander (A+C oder H+K): EUR 2999,-
POLAR PREMIUM XL (AB EUR 1333,-)
Die Premiumkategorie, insbesondere für Fotografen und Gäste mit langen Beinen zu empfehlen. Sie sitzen im Außenbereich der Kabine auf einem festen Platz mit erweiterter Beinfreiheit vor oder hinter den Tragflächen (Reihen 14-19, 36). Von hier aus haben Sie während des gesamten Fluges einen sehr guten Blick nach außen (lediglich ungünstige Fensterposition sehr nah an der Lehne in den Reihen 15 und 19). Wenn Sie zu zweit fliegen, empfiehlt sich die Kombination aus Fenster- und Gangplatz für optimale Sicht. Sie können Ihren Wunschplatz in diesem Bereich nach Verfügbarkeit frei wählen.
Gangplatz (C, H): EUR 1444,- (Reihen 15 & 19: EUR 1333,-)
Fensterplatz (A, K): EUR 2333,- (Reihen 15 & 19: EUR 1999,-)
Fenster- und Gangplatz im Paket nebeneinander (A+C oder H+K): EUR 3333,- (Reihen 15 & 19: EUR 2777,-)
POLAR DELUXE (AB EUR 1555,-)
Die Luxuskategorie. Sie sitzen in der vorderen Kabine der Maschine auf einem festen Platz der Business Class, der sich auf Wunsch in ein flaches Bett umwandeln lässt (Reihen 1-6). Jeder Platz in dieser Kategorie hat einen eigenen, freien Zugang zum Gang.
In der Polar Deluxe-Kategorie werden vorrangig Kombinationen aus Fenster- und Innenplätzen angeboten. So können Sie während des Fluges immer wieder einmal die Plätze mit Ihrem Partner, Familienangehörigen oder Freunden tauschen – und alle können den ganzen Flug über den Komfort einer internationalen Business Class genießen!
Gäste der Innenplätze (C, D, E, F, G, H) haben bis auf 5C/H keinen eigenen Fensterzugang; die Business Class-Kabine bietet aber im vorderen Bereich zwei Fenster mit völlig freiem Zugang (ohne Sitze), die Sie gemeinsam zum Hinausschauen und Fotografieren nutzen können. Sie können Ihren Wunschplatz in diesem Bereich nach Verfügbarkeit frei wählen.
Kombinationen 2A/2D, 2K/2G, 4A/4D, 4K/4G: je EUR 7777,- gesamt für zwei Plätze.
Von den besten Fensterplätzen der Kabine aus haben Sie durch zwei eigene Fenster während des gesamten Fluges einen sehr guten Blick nach außen. Die dazugehörigen Innenplätze befinden sich jeweils schräg versetzt daneben.
Kombinationen 3E/5C, 3F/5H: je EUR 5555,- gesamt für zwei Plätze.
Gäste der Plätze 5C und 5H haben einen eigenen Zugang zu einem privaten Fenster, das allerdings ein St6uuml;ck vom Sitz entfernt ist. Bei den Plätzen 3E und 3F handelt es sich um normale Innenplätze ohne direkte Sicht in Richtung Fenster.
Kombination 6A/5E/5F: EUR 7777,- gesamt für drei Plätze.
Diese Kombination ist ideal für eine Familie oder Freunde, die sich abwechseln. Der Platz 6A bietet mit zwei eigenen Fenstern eine perfekte Sicht nach außen; bei den Plätzen 5E und 5F handelt es sich um normale Innenplätze ohne direkte Sicht in Richtung Fenster.
Innenplätze ohne direkte Sicht in Richtung Fenster (1E/F): je EUR 1555,-
Gangplätze mit eingeschränkter Sicht in Richtung Fenster (3C/H): je EUR 2222,-
Auf dem Weg zum Nordpol
Blick in die Kabine unseres A330 beim Nordpol-Flug am 25.04.2015. Foto: Eclipse-Reisen.de

LEISTUNGEN & PREISE Logo AirBerlin

Flugtermin:
Mo, 01.05.2016, 09:30 Uhr bis ca. 21:45 Uhr
Flugpreise:
  • Polar Basic Special (ohne Wunschplatzreservierung): EUR 499,-
  • Polar Basic: EUR 666,-
  • Polar Basic XL: EUR 777,-
  • Polar Classic Gangplatz: EUR 999,-; bis 28.02.17 ab EUR 777,-
  • Polar Classic Fensterplatz: EUR 1.222,- (Reihen 20-23 & 32 ausgebucht)
  • Polar Classic Gangplatz + Fensterplatz: EUR 1.999,- (Reihen 20-23 & 32 ausgebucht); bis 28.02.17 Reihen 24-27 für EUR 1.444,-
  • Polar Premium Gangplatz: EUR 1.222,-; bis 28.02.17 EUR 999,-
  • Polar Premium Fensterplatz: EUR 1.999,- (nur noch wenige Plätze)
  • Polar Premium Gangplatz + Fensterplatz: EUR 2.999,- (nur noch wenige Plätze)
  • Polar Premium XL Gangplatz Reihen 15 & 19: EUR 1.333,-
  • Polar Premium XL Fensterplatz Reihen 15 & 19: EUR 1.444,-
  • Polar Premium XL Gangplatz + Fensterplatz Reihen 15 & 19: EUR 2.777,-
  • Polar Premium XL Gangplatz: EUR 1.444,-
  • Polar Premium XL Fensterplatz: Ausgebucht
  • Polar Premium XL Gangplatz + Fensterplatz: EUR 3.333,- (Reihen 14+16 ausgebucht)
  • Polar Deluxe Innenplatz (1E): Verkauft
  • Polar Deluxe Innenplatz (1F): Verkauft
  • Polar Deluxe Gangplatz (3C): Verkauft
  • Polar Deluxe Gangplatz (3H): Verkauft
  • Polar Deluxe eingeschr. Fenster + Innenplatz (5C/3E): Verkauft
  • Polar Deluxe eingeschr. Fenster + Innenplatz (5H/3F): Verkauft
  • Polar Deluxe Fenster + 2 Innenplätze (6A/5E/5F): Verkauft
  • Polar Deluxe Fenster + Innenplatz (2A/2D): Verkauft
  • Polar Deluxe Fenster + Innenplatz (2K/2G): Verkauft
  • Polar Deluxe Fenster + Innenplatz (4A/4D): Verkauft
  • Polar Deluxe Fenster + Innenplatz (4K/4G): Verkauft
Zahlung/Stornogebühren
  • Zahlung binnen 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung
  • Stornogebühren: 20% des Reisepreises bis zum 31.10.16, 50% bis zum 31.01.17, 85% bis zum 03.04.17, 100% ab dem 04.04.17.
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Stornoschutzversicherung.
Im Flugpreis enthalten:
  • Flug zum Nordpol und Erdumrundung am Nordpol
  • Flightseeing in der Arktis
  • Sitz in der gebuchten Kategorie in einem Airbus 330-200 der airberlin ab/bis Düsseldorf
  • Luftverkehrsabgabe
  • Mahlzeiten (Frühstück, Mittagssnack, Abendessen) sowie alkoholfreie Getränke, Kaffee und Tee an Bord
  • Auswahl an alkoholischen Getränken (Bier, Wein, Apertifs) ab der Mittagszeit
  • Champagner bei Erreichen des Nordpols
  • Business Class Service in der Polar Deluxe Kategorie
  • Pro Person 1 Handgepäckstück von max. 6 kg in den Maßen 55*35*25 cm
  • Eigener Check-In-Schalter am Airport
  • Fachlektoren an Bord
Nicht enthalten:
  • An- und Abreise zum/vom Airport Berlin-Tegel
  • Reiseversicherungen
  • Ausgaben persönlicher Art
  • Eventuelle Kerosinpreis-Erhöhungen
Wichtige Hinweise
  • Für diesen Flug benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
  • Mit 12 Stunden Dauer handelt es um einen Langstreckenflug. Bitte beachten Sie, dass Passagiere mit Krankheiten, die Einfluss auf die Flugtauglichkeit haben (beispielsweise ein erhöhtes Tromboserisiko, schwerwiegende Herz- und Kreislauferkrankungen) grundsätzlich nicht befördert werden können, um das Risiko einer medizinisch bedingten außerplanmäßigen Landung gering zu halten. Im Falle von körperlichen Einschränkungen und Krankheiten, die die Flugtauglichkeit beeinflussen können, teilen Sie uns dies bitte vor Buchung mit. Treten diese erst nach Buchung auf, ist eine sofortige Anzeige – spätestens am Check-in – vorgeschrieben. Im Einzelfall ist bei Vorlage einer aktuellen ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung ein Flug trotz bestehender Erkrankung möglich.
  • Mindest-Teilnahmealter: 8 Jahre
  • Es ist grundsätzlich allen Teilnehmern abhängig von den Flugbedingungen erlaubt, sich in die Nähe eines Fensters zu begeben, wenn wir in Reiseflughöhe besonders sehenswerte Gebiete überfliegen – für die Teilnehmer, die in diesem Moment einen Fensterplatz einnehmen, gilt das Motto "Lassen Sie sich über die Schulter gucken", das auf Gegenseitigkeit beruht.
  • Höhenwinde können sich in polaren Gebieten schnell ändern, eine eventuelle Bewölkung oder aber ein wolkenfreier Himmel sind nur kurzfristig vorhersagbar. Unsere Flugcrew erhält kurz vor Abflug aktuelle Wetterinformation zum Zielgebiet und passt die Routenführung - abhängig von den Luftraumfreigaben der zuständigen Flugsicherungen - kurzfristig diesen Angaben an. Daher kann die Flugroute von der hier beschriebenen abweichen. Eine Garantie für gutes Wetter kann leider nicht gegeben werden – allerdings überfliegen wir auf unserem mehr als 9.000 km langen Flug mehrere wetteraktive Zonen, weshalb unterwegs ohnehin mit mehreren verschiedenen Wetterlagen zu rechnen ist.
  • Für diesen Flug gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen für Rund- und Sonderflüge der AirEvents Limited, Habichtstr. 78, D-45134 Essen, welche Sie mit den Buchungsunterlagen erhalten.
Der Flug ist abhängig vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von ca. 200 Personen bis ca. 3 Monate vor Abflug.
Flightseeing über Grönland
Flightseeing über Grönland. Foto: Eclipse-Reisen.de